Leitung (w/m/d) des Teams "Cybersicherheit für die Sichere Lieferkette"

Freital
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Wir sind die Cybersicherheitsbehörde des Bundes. Gemeinsam gestalten wir mit bislang rund 1.500 Beschäftigten eine sichere digitale Zukunft für Deutschland. Durch die rasante Entwicklung der Digitalisierung wächst - neben unseren Aufgaben - auch unser Team auf über 1.700 Mitarbeitende. Hierfür suchen wir engagierte Fachkräfte, die mit uns eine sichere digitale Welt gestalten.

Aufgaben

Als gestaltende und motivierende Führungspersönlichkeit für die Leitung des Teams »Cybersicherheit für die Sichere Lieferkette« (Referat WG 44) in der zivilen Luftfahrt. Strategische und organisatorische Entwicklung des neuen Tätigkeitfeldes im BSI, einschließlich der Personalauswahl. Themenspezifische Repräsentanz gegenüber Ansprechpartnern aus Wirtschaft und Verwaltung auf nationaler und internationaler Ebene. Als Führungskraft gestalten Sie den Aufbau des neuen Aufgabenbereichs, die strategische Ausrichtung und das operative Aufgabenfeld »Cybersicherheit in der zivilen Luftfahrt« entscheidend mit. Das Team bildet die strategisch-konzeptionelle sowie die organisatorische Klammer um die Beteiligten der Sicheren Lieferkette. Mit Ihrem Team sind Sie daher der zentrale Kontaktpunkt für rund 4.500 unter die Regulierung nach § 9a LufSiG fallenden Unternehmen. DAS KLEINGEDRUCKTE (aber nicht minder wichtige Punkte Ihres Aufgabenportfolios): Aufbau und Koordination der Aktivitäten des BSI für die Stellen nach § 9a LuftSiG. Weiterentwicklung der Teamaufgaben, Optimierung operativer Prozesse und Aufgreifen aktueller Entwicklungen. Erarbeitung der fachlichen Grundlagen zur Cybersicherheit bei den Beteiligten in der Sicheren Lieferkette. Unterstützung nach § 9a LuftSiG zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Ressortvereinbarung. Begleitung von fachspezifischen Arbeitskreisen im Rahmen des Expertenkreises »Cybersicherheit in der Luftfahrt« mit Bezug zu Beteiligten in der Sicheren Lieferkette.

Profil

Einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Uni-Diplom/Master). Sie verstehen sich als Führungskraft, die Spaß daran hat, ein Team mit einer modernen Führungskultur zu begeistern und zu fördern. Sie verfügen über nachgewiesene Kenntnisse sowie eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Informationstechnik, idealerweise mit Schwerpunkt Cybersicherheit oder Luftverkehr (Security oder Safety). Erfahrungen im Aufbau neuer Arbeitsbereiche bzw. Aufgabenfelder. Idealerweise bringen Sie Erfahrungen aus der Zusammenarbeit zwischen Behörden und Verbänden bzw. Unternehmen mit. Sie sprechen Englisch und haben praktische Erfahrungen in der Führung von Diskussionen und Verhandlungen, auch in englischer Sprache.

Wir bieten

Eine anspruchsvolle Aufgabe mit gesellschaftlichen Mehrwert bei der Gestaltung einer sicheren digitalen Zukunft Deutschlands. Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben durch flexible Arbeitsgestaltung, mobiles Arbeiten sowie Führen in Teilzeit (mindestens 70 %). Eine gezielte Einarbeitung und gute Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungsangebote zur persönlichen und fachlichen Qualifikation sowie die Perspektive einer Verbeamtung. Einen sicheren und krisenfesten Arbeitsplatz sowie ein vielseitiges Gesundheitsangebot. Eine monatliche BSI-Zulage in Höhe von 240 EUR. Die Möglichkeit der Gewährung von zusätzlichen variablen Gehaltsbestandteilen. Unterstützung bei den Umzugskosten oder Zahlung von Trennungsgeld unter bestimmten Voraussetzungen. Ein vergünstigtes Deutschlandticket oder alternativ ein vergünstigtes Monatsticket für den Personennahverkehr (Job-Ticket).
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Mehr zum Job

Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort